Belgische Waffeln




Zubereitungszeit: 25 - 30 Minuten

Ruhezeit: 45 Minuten

Ergibt ca. 8 - 12 Stück




Zutaten:

  • 400 g Mehl (Typ 550)
  • 130 g Kokosöl
  • 50 g Kokosblütenzucker oder Rohrzucker
  • 120 ml Kokos-Trinkmilch oder andere Pflanzenmilch
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe (entspricht 1/4 Würfel frischer Hefe)
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Hagelzucker (bei Coop / Migros erhältlich)




Zubereitung:

  1. Mehl mit Hefe, Kokosblütenzucker und Salz in einer Schüssel vermischen.
  2. Die Pflanzenmilch zusammen mit dem Kokosöl und Vanillemark erwärmen. Gut verrühren und zum Mehl hinzufügen.
  3. Alles zu einem Teig verarbeiten und gründlich 5 bis 10 Minuten mit der Küchenmaschine oder von Hand kneten bis ein glatter, elastischer Teig entsteht.
  4. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort (z.B. an der Heizung) etwa 45 Minuten gehen lassen.
  5. Anschliessend den Hagelzucker zum Teig geben und alles noch einmal miteinander kurz kneten.
  6. Mit einem Kochlöffel eiergrosse Teigkugeln formen und den Teig nach und nach im Waffeleisen ausbacken.
  7. Die Waffeln abkühlen lassen und servieren. Sie eignen sich auch perfekt zum Mitnehmen.





Quelle:

Rezept von Heiko und Daniela

https://www.tee-kesselchen.de/2019/03/10/belgische-waffeln-vegan/

In diesem Rezept verwendet

Rezepte-Kategorien

KokosPalme.ch Newsletter

Erhalten Sie 1 - 2 x pro Monat informative Beiträge, Rezepte & Aktionen.
Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick abmelden.