Kartoffel-Curry




Zubereitungszeit: 30 Minuten  




Zutaten für 4 - 6 Portionen:

  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Mittlere Zwiebel, fein geschnitten
  • 4 EL Currypulver
  • 1 1/2 TL Paprika
  • 1 TL Gartenkräuter, getrocknet
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 TL frischer Ingwer
  • 1 kg Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
  • 425 g Kichererbsen (1 Glas oder Dose)
  • 240 ml Gemüsebouillon
  • 1 TL Zitronensaft
  • 400 g Tomaten, fein geschnitten
  • 400 ml Kokosmilch
  • Reis und Fladenbrot zum servieren
  • Frischer Koriander zur Garnitur




Zubereitung:

  1. Das Kokosöl in einer mittelgrossen Pfanne erhitzen, die geschnittenen Zwiebel dazugeben und sautieren bis sie glasig werden (ca. 3 Minuten).
  2. Das Currypulver, Paprika, Kräuter, Pfeffer und Ingwer hinzufügen, ein paar Minuten weiterkochen bis sich alle Düfte entfalten.
  3. Die Kartoffeln und Kichererbsen in die Pfanne geben und alles vermengen bis die Gewürze alle Kartoffeln ummanteln.
  4. Gemüsebouillon, Kokosmilch, Zitronensaft und Tomaten dazugeben und umrühren.
  5. Die Hitze erhöhen und für 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  6. Mit Reis und Fladenbrot servieren und mit frischem Koriander garnieren.



In diesem Rezept verwendet

Rezepte-Kategorien

KokosPalme.ch Newsletter

Erhalten Sie 1 - 2 x pro Monat informative Beiträge, Rezepte & Aktionen.
Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick abmelden.