Tahini-Cookies




Zubereitungszeit: 40 Minuten

Backzeit: 13 Minuten



Zutaten für ca 12 Cookies:

  • 110 g Kokosöl, weich
  • 120 g Tahini
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 55 g Pflanzenmilch z.B. Kokos-Trinkmilch
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 165 g Mehl
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g dunkle Schokoladenwürfel
  • 1 TL Meersalz (über die gebackenen Cookies streuen)






Zubereitung:

  1. Mit einem Mixer Kokosöl, Tahini und Kokosblütenzucker für drei Minuten cremig mixen.
  2. Die Pflanzenmilch und das Vanille-Extrakt hinzufügen und für eine weitere Minute mixen.
  3. In einer separaten Schüssel Mehl, Maisstärke, Salz und Backpulver kombinieren.
    Die trockenen Zutaten in den Mixer geben und alles nochmals mit tiefer Geschwindigkeit mixen.
    Zum Schluss die Schokoladenwürfel mit einem Löffel hineinmischen.
  4. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und den Ofen auf 175°C vorheizen.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig Cookies (Plätzchen) mit 1 - 2 EL Teigmasse formen.
  6. Cookies für 12 - 13 Minuten backen, bis die Ränder goldig werden.
  7. Sobald die Cookies fertig gebacken sind, aus dem Ofen nehmen, mit dem Meersalz bestreuen und abkühlen lassen.




In diesem Rezept verwendet

Rezepte-Kategorien

KokosPalme.ch Newsletter

Erhalten Sie 1 - 2 x pro Monat informative Beiträge, Rezepte & Aktionen.
Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick abmelden.